HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL – Exklusive Motoryachten bis 70 Fuß Länge in der Fünf-Sterne-Marina in Neustadt

Premium & Premieren: Viele exklusive Motoryachten bis 70 Fuß (21 Meter) Länge, darunter einige Erst-Präsentationen internationaler Luxus-Marken zu Wasser und an Land – das und vieles mehr bietet das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL, 10. In-Water Boat Show in Neustadt in Holstein. Vom 24. bis 26. Mai 2019 können Besucher bei freiem Eintritt über 200 Yachten in der dortigen 5-Sterne ancora Marina bewundern. Darunter sind die neuesten Modelle so exklusiver Marken wie Absolute, Cranchi, Fairline, Ferretti Yachts, Frauscher, Jeanneau, Pershing, Prestige, Princess Yachts oder Sunseeker. Direkt vor Ort können die Yachten, in ihrem natürlichen Element schwimmend, auch an Bord inspiziert werden, kostenlose Infos und Beratung inklusive. Wer will, vereinbart mit den Ausstellern für die Zeit direkt vor oder nach der Boat Show Test-Törns in der Lübecker Bucht.

„Im Bereich der Motoryachten haben wir tolle Anmeldungen vorliegen“, sagt Heiko Zimmermann, Projektleiter HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL. „So präsentiert sich unter anderem auf dem Yachtfestival im High-End Segment als Weltpremiere die Performance Custom Yachts Ocean 65. Mit Ferretti und Fairline haben wir auch zwei exklusive Motoryachtmarken an Bord, die sich zum ersten Mal auf dem Yachtfestival präsentieren. Die größte Motoryacht mit 20,81 Meter Länge ist die Manhattan 66 von Sunseeker“, so Zimmermann weiter.

Eine sportliche Weltpremiere

Performance Custom Yachts aus Dublin, vertreten durch Christian Huhmann von PC Yachts Deutschland, zeigt auf dem Yachtfestival in Neustadt als Weltpremiere die 19,20 Meter über Alles lange, sportlich-dynamische Ocean 65, einen modernen Offshore-Cruiser aus Aluminium. Das mit dem innovativen D13-IPS1350-System von Volvo Penta ausgerüstete, zwei mal 1.000 PS leistende Powerboot besitzt eine Joystick-Steuerung und lässt sich durch ein Interceptor-System von Humphree trimmen. Die unter Deck voll ausgestattete, titangrau lackierte Yacht beherbergt in ihrem Inneren eine geräumige Master Suite mit Bad sowie eine vollwertige Miele-Küche.

Exklusive Yachten an den Steganlagen

Eine der exklusivsten Yachten des diesjährigen Festivals zeigt Torsten Sieckmann von Sieckmann Yachts aus Hamburg: Die 20,24 Meter lange Ferretti „670 New“ von Ferretti Yachts. Im 50. Jubiläumsjahr der italienischen Ferretti-Group gelauncht (zu der auch die nicht weniger luxuriösen Marken Pershing, Itama, Riva, Mochi Craft, CRN, Custom Line – und seit 2019 auch Wally gehört), steht die Ferretti 670 New für eine stilvolle Weiterentwicklung ihrer Vorgängerinnen, der Ferretti Yachts-Modelle 450, 780, 850 und 920. Die von der Ferretti Group und dem Architekten Filippo Salvetti designte 67 Fuß-Yacht (Länge Wasserlinie 17,05 Meter / 55 soll dem Eigner und seinen Gästen eine perfekte Mischung aus Gemütlichkeit und Privatsphäre bieten. Die Standardversion offeriert drei großzügig geschnittene Kabinen auf dem Unterdeck, außerdem bietet Ferretti auch eine Vierpersonen-Version an. Motorisierbar ist die 670  New mit 2 x V8-1.000 oder V8-1.200-Dieseln von MAN, die zusammen 2.000 bzw. 2.400 PS leisten.

Flybridges zum Träumen

Meik Lessig von Enjoy-Yachting präsentiert mit der Cranchi E52F Evoluzione  eine Traumyacht durch und durch. Auf fast 16 Metern Länge bietet dieser 3-Kabiner all den Luxus, den man von einer Yacht in dieser Größe auch erwarten würde. Einmalig komfortabel dürfte die Flybridge sein, ein Steuerstand Rundumblick, eine voll ausgestattete Wet-Bar sowie Lounge- und Sitzmöblierung finden sich dort. Die Cranchi E52F Evoluzione ist mit zwei Volvo Penta D8 Motoren mit jeweils 550 oder 600 PS ausgestattet. Der IPS-Antrieb zusammen mit der Joystick-Applikation garantiert kinderleichtes Manövrieren auch auf allerengstem Raum.

Sven Schulz von 3S-Yachts (Sunseeker Neustadt) zeigt mit der Manhattan 66 und der Manhattan 52 gleich zwei Modelle der beliebten Flybridge-Serie der englischen Edelmarke. Die 20,81 Meter (68 Fuß) lange Manhattan 66 ist die größte Motoryacht auf dem HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL und bietet bis zu acht Gästen komfortablen Platz. Bestückt ist sie wahlweise mit 2 x 1.200 (Messe-Boot) oder 2 x 1.000 PS starken Dieseln von MAN oder mit dem innovativen IPS 1.200-System von Volvo Penta.   

Besondere Hingucker

Ein Hingucker nicht nur für Trawler-Fans wird von Dirk Levien von Levien Sails and Drive aus Neustadt präsentiert: Mit der erst im vergangenen September in Cannes als Weltpremiere gezeigten, 15,10 Meter langen Navetta 48 von Absolute Yachts setzt die italienische Werft in der Oberklasse neue Maßstäbe. Absolute hat mit der Navetta 48 ein Boot geschaffen, das an 365 Tagen im Jahr genutzt werden kann. Die modern designte GfK-Yacht verfügt für ein 48 Fuß-Boot über ein großzügiges Dreikabinen-Layout und wird von 2 x Volvo Penta D6-Motoren in Kombination mit einem IPS 600-System angetrieben.  Mit einer Rumpflänge unter 15 Metern ist das Fahrgebiet der Navetta 48 nicht nur die Lübecker Bucht mit der Ostsee oder das Mittelmeer, die Yacht kann auch auf allen Binnen-Wasserstraßen in Deutschland mit dem normalen SBF Binnen / Motor-Schein befahren werden.

Provokativ, innovativ und aufregend – das sind die Schlagworte, mit denen sich die neue R35 von Princess Yachts am besten beschreiben lässt. Die von Stefan Wilms von der Princess Motoryacht Sales GmbH Deutschland präsentierte neue R-Klasse resultiert aus einer Partnerschaft mit BAR Technologies und Pininfarina und soll mit ihren kraftvollen V8-Benzinmotoren in Verbindung mit dem Active Foil System (AFS) für die „schnellste, aufregendste und effizienteste“ Fahrt mit einer Princess sorgen. Dabei soll es die neue „Prinzessin“ auf bis zu 50 Knoten (93 km/h) Höchstgeschwindigkeit bringen können.

Spannende Refit-Projekte

„Aus Alt mach‘ Neu“ heißt es beim Refit-Projekt des Boote-Magazins aus dem Delius Klasing Verlag. Ein Motorboot Wellcraft 21 Classic, erstmals 2018 präsentiert, wird nun bereits um einiges seetauglicher auf dem Yachtfestival vorgestellt. Der aktuelle Stand des Refits kann auf der Promenade (Bereich 5) in der BOATFIT area besichtigt werden. Hier zeigt auch Ausrüster A.W. Niemeyer sein Refit-Projekt: Das Motorboot Glasstream 211 Regatta Cruiser. Tipps von Boots-Experten zu einer gelungenen Restaurierung einer Motoryacht gibt es inklusive.

 

Das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL, 10. In-Water Boat Show Neustadt in Holstein, veranstaltet durch die Hamburg Messe und Congress GmbH, findet vom 24. bis 26. Mai 2019 in der 5-Sterne ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Alle Yachten unter: http://obs.yachtfestival.de