Seminar "Motor und Elektrik"

Angstfrei schrauben am 'lebenden Objekt'

Hilfsmotoren auf Segelyachten

Zeit: 25.05. 10:00-18:00 Uhr
Ort: Segelschule Well Sailing

Einen Tag lang haben Sie die Gelegenheit, sich in Theorie und Praxis genauer mit dem Herzstück eines Bootes auseinander zu setzen. Ziel des Seminares ist es, einen sicheren Umgang zu dem Flautenschieber und potentiellen Retter in der Not zu haben. Denn wenn Sie wissen, wie Sie es ohne fremde Hilfe reparieren können, sind Sie auf der sichereren Seite!
 

Die Themen im Einzelnen

  • Grundsätzlicher Aufbau einer Maschinenantriebsanlage auf Segelbooten
  • Motor (Innenborder / Außenborder, Verbrennungs-, Elektromotor, Diesel- / Ottomotor)
  • Vortrieb (Welle / Saildrive)
  • Steuerung (Zahnriemen, Kette, Stößelstangen), Kraftstoffsystem, Kühlung, Schmierung, Getriebe, Elektrik, Kraftübertragung (Flexkupplungen, Welle, Buchse, Dichtungen, Propeller)
  • Wartung
  • Ölwechsel, Filterpflege, Korrosionsschutz, Konservierung, Frostschutz, Ventilspiel, Leitungen und Absperrhähne
  • Problemerkennung und -Behandlung
  • Überhitzung, Startprobleme, Undichtigkeiten, Laufunruhe, Alterungserscheinungen
  • Viele praktische Übungen am Motor
  • Fragestunde am Motor

 

Die Anmeldung erfolgt über die Segelschule Well Sailing.

Jetzt Anmelden